Themenschwerpunkte

Bei Workshops, Podiumsdiskussionen und in Vorträgen
referiere ich über Female/ LGBTI* Health, Digitale Hassphänomene, Diskriminierung (Antifeminismus/ Antisemitismus)
Counter Speech & digitale Debattenkultur.

Mein Schwerpunkt als Feministin ist seit 2015 das Thema Menstruation. Warum findet diese Einzug in die Popkultur?
Blutflecken für die Sichtbarkeit – was bringt das eigentlich?
Wie hat sich die Rezeption der Menstruation über die Zeit verändert? Was haben eigentlich Hedwig Dohm, Simone de Beauvoir und andere bekannte Feministinnen über die Menstruation gesagt?

Ich beleuchte heutige Überbleibsel alter Mythen, Bilder und neue Phänomene wie „Period Positivity“.